Frage

Antwort

 Ich möchte eine neue Brille.
 Muss ich zum  Augenarzt und mir ein Brillenrezept besorgen?

Nein!
Sie können auch direkt zu Ihrem Augenoptiker gehen und sich dort die Augen ausmessen lassen
 Bei uns werden Ihre Augen von einem Augenoptikermeister/in exakt  ausgemessen. Anschließend erhalten Sie eine ausführliche Sehberatung  mit Auswahl des richtigen Brillenglases.
....zur Seite “Neue Brille”

Was zahlt die gesetzliche Krankenkasse
 zu den Brillengläsern
oder
Kontaktlinsen
?

Seit dem 01.01.2004 haben im Prinzip nur noch
 Kinder( unter 18 Jahre) und Sonderfälle Anspruch auf Leistungen der Krankenkassen
(für Brillengläser und Kontaktlinsen)

!Neu seit 01.04.2017!
Auch Erwachsen bekommen unter gewissen Voraussetzungen
einen Zuschuss für Brillengläser:
Bei Kurz- oder Weitsichtigkeit von mehr als +/- 6,0 Dioptrien
oder
 einer Hornhautverkrümmung(Astigmatismus)
 von mehr als 4,0 Dioptrien

Bei Kontaktlinsenverordnungen gibt es einen
Zuschuss ab +/- 8,0 Dioptrien
oder bei spezieller Indikation.

Was bedeuten die Zahlen auf meiner Brillenverordnung?

- Wie lese ich ein Brillenrezept?

Was bedeutet eigentlich “kurzsichtig” oder “weitsichtig”?

Informationen über Fehlsichtigkeiten

Messen Sie meine Augen auch bei mir zu Hause aus?

Ja!
Service für Senioren oder Gehbehinderte: Brillenglasbestimmung zu Haus.
 Abhol- und Bringservice

Was mache ich mit meinen alten Brilllen?

Wir sammeln alte Brillen für Afrika

 

Kleines Lexikon

Kunden – Information

Hier finden Sie Antworten auf oft gestellte Fragen rund um die Brille.

logo klein2 pur200
Brillen & Kontaktlinsen

Ihr Partner für gutes Sehen

Sehberatung - Sehtest

Große Auswahl - Faire Preise

Blickpunkt Optik oHG
Am Gangsteig 5
85551 Kirchheim

Tel. 089 - 9039448

Öffnungszeiten
Mo. - Fr.  8.30 - 19.00 Uhr
Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Gut sehen-

mehr vom Leben!