Sonnenbrillengläser

UV-Schutz

Polarisierende Gläser

Filtergläser

Kontrastgläser

Farbige Brillengläser

Selbsttönende(phototrope) Gläser

 

 

Was Sie über Sonnenbrillen wissen sollten.

Das Sonnenlicht ist uns Menschen sehr willkommen. Es hilft uns nicht nur, tagsüber gut zu sehen, sondern beeinflußt auch das persönliche Wohlbefinden.

Sonnenlicht hilft unserem Körper, Vitamin D herzustellen. Außerdem führt es zur Erzeugung von Propiomilanokortin, einem körpereigenen Hormon, das Glücksgefühle hervorruft. Leider haben die Sonnenstrahlen nicht nur Vorteile. Die Anteile des ultravioletten Lichts können für das Augenlicht richtig gefährlich werden. Dieses kurzwellige und äußerst energiereiche Licht können wir nicht sehen, aber es kann den ungeschützten Augen sehr schaden. Dabei ist die Bindehautentzündung noch am harmlosesten. Dringt ultraviolettes Licht bis ins Augeninnere ein, kann es zu Hornhauttrübungen und auch Schädigungen an der Netzhaut führen. Langzeitbelastung des Auges durch ultraviolettes Licht werden auch mit dem Entstehen vom „Grauen Star“ in Verbindung gebracht, einer nicht mehr rückgängig zu machenden Trübung der Augenlinse. Achten Sie beim Kauf einer Sonnenbrille darauf, daß neben der Färbung der Gläser vor allem der UV-Schutz gewährleistet ist.

Kaufen Sie deshalb Ihre Sonnenbrille in einem Optik-Fachgeschäft!!

 

UV - Schutz

Ultraviolette Sonnenstrahlen (UV-Strahlen) sind schädlich für die Augen. UV-Strahlen sind unsichtbar. Man gliedert sie in drei Arten:

UV-A Strahlen sind weniger intensiv, dringen aber tiefer in die Augen ein und schädigen die Netzhaut.

UV-B Strahlen kennen wir alle vom Sonnenbrand her. Die Strahlen wirken an der Oberfläche. Sie beschädigen die Hornhaut und die Linse.

UV-C Stahlen werden normalerweise zum großen Teil von einer(intakten) Atmosphäre absorbiert

Man unterscheidet drei UV-Bereiche:

1.UVA = Wellenlänge 320 - 380 nm

2.UVB = Wellenlänge 280 - 320 nm

3.UVC = Wellenlänge 200 - 280 nm

Mit zunehmender Höhe in den Bergen, im Schnee, am Meer und bei klarer Luft ist die UV-Strahlung sehr intensiv. Auch im Licht der Solarien sind UV-Strahlen enthalten. Gelangen diese in die Augen, sind schmerzhafte Entzündungen und Schneeblindheit mögliche Folgen. Da man die Strahlen nicht erkennen kann, sind sie besonders gefährlich.

Sonnenbrillengläser sollten UV Strahlung bis 400 nm vollständig absorbieren.
Die von uns verwendeten Brillengläser erfüllen diese Forderung.


Polarisierende Sonnenbrillengläser
 
-weil die Sonne nicht nur von oben blendet
Diese Brillengläser beseitigen wirksam störende Blendungen, erhöht den Kontrast und sorgen somit für sehr angenehmens Sehen!
Besonders wichtig für Aktivitäten am Wasser sowie beim Sport und zum Autofahren..

Refelxionen sind überall. Sie entstehen immer dort, wo Sonnenstrahlen auf glatte und spiegelnde Oberflächen treffen. Also zum Beispiel auf Wasser, Sand oder Asphalt. Das Resultat sind stark blendende Lichtquellen, die bis zu 10-mal so hell wie normales Licht sein können. Die dadurch hervorgerufene permanente Blendung ermü

Normales Sonnenbrillenglas

Polarisiertes Sonnenbrillenglas

Skypol_Demo_1
Skypol_Demo_2
det und schädigt nicht nur das Auge, sie nimmt auch die klare Sicht.



 

 


 Bildquelle: Zeiss

Gerne demonstrieren wir Ihnen den angenehmen Effekt dieser Gläser!
 

 Filtergläser (ganz zart getönte Gläser - bis ca. 15%)

Diese Gläser sind ganz zart getönt, bieten optimalen UV-Schutz und lassen mehr als 80% des sichtbaren Lichtes in die Augen gelangen. So können sie jederzeit anstelle farbloser Gläser getragen werden.

Filtergläser können den Sehkomfort steigern, da Kontraste besser erkannt werden. Sie werden meist als angenehm, beruhigend und wohltuend empfunden.

Je nach Wunsch oder individueller Ausstrahlung erhalten Sie diese Gläser in den zu Ihnen passenden Farben, damit Sie mit Brille sympathisch und attraktiv aussehen.

Man sollte aber bedenken, dass Filtergläser bei schlechten Lichtverhältnissen(nachts oder in schlecht beleuchteten Räumen) auch von Nachteil sein können.

 

Selbsttönende (phototrope) Gläser

Farbveränderliche Gläser enthalten lichtempfindliche Moleküle, die sich je nach Intensität der ultravioletten Strahlung (UV-Strahlung) verändern.

Tönungsänderung von ca. 12% bis ca. 80% - je nach Sonneneinstrahlung.

Draußen, unter UV-Strahlung, färbt sich das Glas ein und absorbiert Licht.

In Innenräumen erfolgt die umgekehrte Reaktion: das Glas hellt sich wieder auf.

Phototrope Gläser schützen so zu 100% gegen UV-Strahlung. Diese "Selbsttönung" gibt es bei Silikat- und bei Kunststoffgläsern..

Zwei Farbvarianten sind möglich

grau

braun

Brillenglas_grau 400

Brillenglas_braun 400


Sonnenbrillen - Sonnenschutz - getönte Gläser

Sonnenbrillenkauf nur im Fachgeschäft !

Bildquelle:Zeiss

logo klein2 pur200
Brillen & Kontaktlinsen

Ihr Partner für gutes Sehen

Sehberatung - Sehtest

Große Auswahl - Faire Preise